Sie sind hier

Gesundheit

Wie soll man die Gesundheitspolitik in Belgien in die richtigen Worte fassen? Gemäß den letzten staatlichen Reformen wurde diese sehr umfangreiche Materie teilweise in dem Maße, in dem sie „den einzelnen Menschen“ berührt, auf die Gemeinschaftsebene verlagert.

Allgemein kann man sagen, dass die gesundheitspolitischen Aspekte der Präventions- und Heilmedizin in der Zuständigkeit der Gemeinschaften liegen. Bestimmte Aspekte können manchmal auch in die Zuständigkeit der Regionen fallen. Große Bereiche der Sorge um die öffentliche Gesundheit, beispielsweise alle Aspekte in Verbindung mit der Gesundheitsfürsorge und Medikamentierung, der Kranken- und Berufsunfähigkeitsversicherung oder der Lebensmittelüberwachung, unterliegen der Zuständigkeit der föderalen Behörden.

Gesundheit ist für alle ein wichtiges Anliegen, da sie sowohl das private wie auch das gesellschaftliche Leben berührt. Arbeit, Kinder oder Jugendliche, Wohnverhältnisse, Umwelt, soziale Sicherheit, Wohlbefinden, Behinderung oder höhere Lebenserwartung sind alles Aspekte, die untrennbar mit dem Begriff „Gesundheit“ verbunden sind! Dieser Begriff weckt aber auch Assoziationen, wie Krankenhaus, Notfall- und Bereitschaftsdienst, Versicherung, Krankenkasse, häusliche Pflege, Vorsorge, Blut- und Organspende, geistige Unversehrtheit, aber auch Bekämpfung von Sucht und Drogenmissbrauch.
Dieses Portal fasst in einer einzigen Website alle Informationen und Dienste zur Thematik der Gesundheit zusammen.

In der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Die Gemeinschaften bilden in Belgien die zuständigen Hauptorgane für alle personenbezogenen (d.h. in Verbindung mit Menschen stehenden) Angelegenheiten, wie Kultur, Bildung usw. Im Gesundheitsbereich ist die Deutschsprachige Gemeinschaft daher zuständig für die gesundheitliche Aufklärung und Vorsorge, die Fürsorgepolitik innerhalb und außerhalb der Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen (im wesentlichen Krankenhäuser, Senioren- und Pflegeheime) sowie die Unterstützung und Betreuung bestimmter Personenkreise durch Jugendschutz oder Behindertenhilfe.

Weitere Informationen in Französisch und Niederländisch

Die Rubriken des Portals Belgium.be sowie des Großteils der offiziellen Websites des Föderalstaates, der Gemeinschaften und Regionen wurden noch nicht in vollem Umfang auch in deutscher Sprache erstellt. Daher laden wir Sie ein, für die Suche aller offiziellen Informationen und Dienste zu diesem Thema auch die französisch- oder niederländischsprachige Version dieser Rubrik zu konsultieren.

Die Rubrik „Belgien“ bietet allerdings in unseren drei Landessprachen sowie in Englisch umfangreiche Informationen über unser Land.