Sie sind hier

Verkehr

Eine problemlose Mobilität, d.h. sich innerhalb von Städten zu bewegen oder diese zu besuchen, die tägliche Fahrt zur Arbeit oder Reisen in die anderen Regionen des Landes, des Kontinents oder der Welt, wird auch für die kommenden Jahrzehnte für die staatlichen Stellen, die Unternehmen und einen jeden von uns eine zentrale Herausforderung bleiben.

Diese Mobilität muss organisiert, reglementiert und überwacht, die Entwicklung ihrer Kosten beobachtet und ihre Effizienz verbessert werden. An darin einbezogenen Akteuren mangelt es nicht: Gesellschaften des öffentlichen Transports, Häfen und Flughäfen, Überwachung der Verkehrssicherheit, um nur einige zu nennen. Das wachsende Verkehrsaufkommen auf den Straßen und die daraus resultierenden Folgen für die Umwelt bewirken vermehrt eine Diversifizierung der Verkehrsteilnehmer, die daher einer neu ausgerichteten, angemessenen Aufmerksamkeit bedürfen, die sowohl Fußgänger als auch Motorisierte betrifft. Die Reglementierung und Besteuerung der Mobilität passen sich entsprechend an.

Dieses Portal fasst in einer einzigen Website alle Informationen und Dienste zur Thematik der Mobilität zusammen.

In der Deutschsprachigen Gemeinschaft

In Belgien liegen die Zuständigkeiten in Fragen der Mobilität auf regionaler und föderaler Ebene. Über die Links in dieser Seite gelangen Sie direkt zu den von den zuständigen Behörden veröffentlichten Informationen. Dabei ist zu beachten, dass auch die lokalen Behörden Verstöße gegen die Verkehrsordnung und insbesondere die Verkehrssicherheit sanktionieren.

Weitere Informationen in Französisch und Niederländisch

Die Rubriken des Portals Belgium.be sowie des Großteils der offiziellen Websites des Föderalstaates, der Gemeinschaften und Regionen wurden noch nicht in vollem Umfang auch in deutscher Sprache erstellt. Daher laden wir Sie ein, für die Suche aller offiziellen Informationen und Dienste zu diesem Thema auch die französisch- oder niederländischsprachige Version dieser Rubrik zu konsultieren.

Die Rubrik „Belgien“ bietet allerdings in unseren drei Landessprachen sowie in Englisch umfangreiche Informationen über unser Land.