Sie sind hier

Antibiotika helfen nicht gegen Grippe, Erkältung oder Bronchitis

Die Grippe ist wieder im Land. Eine Kampagne erinnert daran, dass Antibiotika nur eingesetzt werden dürfen, wenn es unbedingt notwendig ist. 

Die Belgier nehmen viel zu viel Antibiotika. Dadurch werden Bakterien immer resistenter, sodass bei Infektionen, die heute noch leicht behandelt werden können, dieses in der Zukunft nicht mehr der Fall sein wird. 

Es ist also wichtig, dass Ärzte und Patienten nähere Informationen über den richtigen Gebrauch von Antibiotika erhalten. 

Das ist die Aufgabe der Kampagne „Antibiotika: richtig und nur im Bedarfsfall anwenden!“ des FÖD Volksgesundheit, Sicherheit der Nahrungsmittelkette und Umwelt und des belgischen Koordinationskomitees für Antibiotika-Politik (BAPCOC).

Nähere Informationen: www.antibiotikakorrektverwenden.be