Sie sind hier

Ausstellung „Nach dem Ersten Weltkrieg: 1918 – 1928“

Diese Ausstellung bezieht sich auf den Zeitraum von 1918 bis 1928 und zeigt, wie Belgien nach vier Jahren Besatzung mit einem Wiederaufbau beginnt. Die Ausstellung behandelt diesen Zeitraum anhand acht großer Themenstränge: Endoffensive, Befreiung, Nachkriegszeit, geopolitische Umwälzungen, wirtschaftlicher Wiederaufbau, Trauerprozess, sozialpolitische und sozialkulturelle Veränderungen. Diese Geschichte mit ihren hellen und dunklen Seiten können Sie bis zum 22. September 2019 im Königlichen Museum der Armee und der Kriegsgeschichte (War Heritage Institute) entdecken, dienstags bis sonntags von 9 bis 17 Uhr.

Nähere Auskünfte über diese Ausstellung erhalten Sie auf der Website www.warheritage14-18.be